Regime MK3

Boston, 14.11. 2016

Grazoprevir/Ruzasvir und MK-3682 heilt auch 3DAA-Versager.

MSD ergänzt den Proteasehemmer Grazoprevir mit dem Zweigenerations-NS5A-Hemmer Ruzasvir und einem NS5B-Hemmer MK-3682. MK3 ist eine Fixkombination von zwei Tabletten einmal täglich.

Das Regime wird in den C-CREST-Studien geprüft. Zwei Studien wurden vorgestellt.

In C-SURGE erhielten 93 GT1-Patienten (43% Zirrhose) nach Versagen auf SOF/LDV oder EBR/GRZ 16 Wochen mit oder 24 Wochen ohne Ribavirin. 84% hatten mindestens eine NS5A-RAV, 4% hatten drei und mehr NS5A-RAVs, 55% hatten HS5A und NS3-RAVs und 40% hatten eine Y93. Die SVR8 nach 16 Wochen mit Ribavirin und 24 Wochen ohne Ribavirin war vergleichbar hoch (98% vs. 100%). Ein Patient in der 16-Wochen-Gruppe hatte seine Einwilligung zurückgezogen.  

In C-CREST C erhielten 24 Versager mit GT 1-3 auf ein 3DAA-Regime 16 Wochen lang MK3. 23/24 hatten eine NS3-, 20/25 eine NS5A- und 1/25 eine NS5B-RAV.  Alle behandelten Patienten wurden geheilt.


Nachrichten

Nachrichten-Archiv weiter